23.01.2024 Standort: Solingen

Werkstudent / Abschlussarbeit in der chemischen Verfahrenstechnik (m/w/d)


Die BIA Group

Gestalte mit uns Premium-Bauteile und deine Zukunft.
Wir beliefern namhafte Automobilkunden weltweit mit ansprechend veredelten, konstruktiv anspruchsvollen und technisch durchdachten Bauteilen und Oberflächen. 1.400 Mitarbeiter:innen an sechs Standorten weltweit geben von der Planung bis zur Qualitätssicherung jeden Tag ihr Bestes. Auf unsere Produkte und unseren besonderen Teamgeist sind wir enorm stolz. Und das zahlt sich aus: Freu dich auf abwechslungsreiche Aufgaben, zahlreiche Benefits, einen modernen Arbeitsplatz, beste Entwicklungsmöglichkeiten und einen spannenden Job bei uns. Bei der BIA Group stimmt einfach das Gesamtpaket. 
 
Du studierst aktuell und bist auf der Suche nach einem spannenden und modernen Industriebetrieb, in dem du deine eigenen Ideen mit einbringen kannst? Als Werkstudent in der chemischen Verfahrenstechnik (m/w/d) erhältst du die Möglichkeit in verschiedene Projekte rund um unsere elektrochemischen Technologien und Verfahren einzutauchen und aktiv zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Das erwartet dich

  • Du lernst unser Unternehmen kennen und wirst intensiv in unsere Produktionsprozesse eingearbeitet.
  • Wir binden dich aktiv in bereits bestehende Themen und Aufgabenfelder der Abteilung Entwicklung & Prozesstechnik mit ein.
  • Du übernimmst im Rahmen der Tätigkeit eigenständig die Planung und Durchführung von Projekten.
  • Mögliche Themenschwerpunkte, mit denen du dich (beispielsweise auch im Rahmen deiner Thesis) beschäftigen könntest, wären beispielsweise:
    • Weiterentwicklung neuartiger Vorbehandlungsverfahren zur Beschichtung von ABS-Kunststoffen
    • Validierung von Energieoptimierungspotentialen durch neue Anodentechniken
    • Weiterentwicklung von Anlagentechnologien zur Wasseraufbereitung auf Basis von Umkehrosmoseprozessen und dreiwertigen Chrom-Elektrolyten
    • Elektrochemische Aufbereitung von Rezyklat zur Metallrückgewinnung von Kupfer, Nickel und Chrom
    • Prozessübergreifende Auswertung von Produktionsdaten zur detaillierten Fehleranalyse auf Basis von Big-Data Ansätzen, Korrelationsanalyse sowie KI-Bausteinen
    • Optimierung, Weiterentwicklung, Integration oder Bewertung von neuen Technologien zu Anlagenkonzepten, Beschichtungsprozessen und Fertigungsverfahren in der Galvanik, der Laserbeschriftung, Bedrückung o.ä.

Das solltest du mitbringen

  • Du studierst (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Chemie, Verfahrenstechnik oder ein vergleichbares technisches Fach im Bachelor oder Master.
  • Du konntest bereits erste Erfahrung in Elektrochemie oder Galvanik sammeln und hast Spaß an der chemischen Verfahrenstechnik.
  • Eine strukturierte und wissenschaftliche Arbeitsweise, konzeptionelles Denken sowie Eigeninitiative und Lernbereitschaft zeichnen dich aus.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Grundkenntnisse in MS Office runden dein Profil ab.

Wir bieten dir Vorteile mit vielen Extras

  • Förderung und individuelle Weiterbildung 
  • Familiäre Arbeitskultur
  • Gesundheitsangebote und Sportförderung
  • Jobticket und Zuschuss zum E-Bike Leasing
  • Betriebs-Restaurant & Obst und Kaffee Flatrate
  • kostenlose Parkplätze 
  • Flexibles Arbeiten

BIA Benefits im Überblick

Weiterbildung
Arbeitskultur
Zukunftssicherheit
Sonderzahlungen
Sportförderung
Gesundheitsangebote
Firmenbike
Job-Ticket
Mitarbeiterrabatte
Prämien
Einkaufsvorteile
Betriebsfeiern
Betriebsrestaurant
Sozialscouts
Betriebsarzt
Onboarding
Mitarbeiterempfehlung
Gut informiert

Datenschutzhinweis

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies und ähnliche Technologien, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige sind für deren Betrieb notwendig. Andere können aktiviert werden. Nicht aktivierte Cookies können den Funktionsumfang der Dienste einschränken. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich. Die Einstellungen können selbständig getroffen werden. Weitere Infos entnehmen Sie bitte derDatenschutzinformationen